Sollingschule Uslar - Haupt- und Realschule
Sollingschule      Oberschule                   Zur Schwarzen Erde 3 · 37170 Uslar · Tel.: 05571-2713 · Fax: 05571-4990


Förderkreis Sollingschule Uslar

iServ-Anmeldung

Unsere Arbeitsgemeinschaften

AG-BEREICH

Theater-AG

Die Theater-AG der Realschule gibt es unter der Leitung von Frau Manteuffel gut 20 Jahre. Stücke wie beispielsweise „Die Welle" oder „Der gelbe Vogel" wurden aufgeführt. Aber auch „Schwarzlichttheater", „Tanztheater" und eine „Erich-Kästner-Revue". Am 17. und 18. Juni 05 brachten 28 Schüler und Schülerinnen das Stück „Momo" erfolgreich auf die Bühne; diesmal sogar ein Theaterstück mit Gesang.

Theater-AG

Artikel der Allgemeinen Zeitung:

Momo macht den Menschen Mut

USLAR. Mal farbenfroh und heiter, mal düster und melancholisch. So präsentierte sich das Musical Momo, das die Theater-Arbeitsgemeinschaft der Realschule Uslar nach dem gleichnamigen Buch von Michael Ende erarbeitet hatte. Die Zuschauer der Aufführungen im zwei Mal fast ausverkauften Forum des Gymnasiums waren jedenfalls begeistert von der gelungenen Mischung.

Theaterspielen ist und bleibt etwas ganz Besonderes, denn Schüler und Schülerinnen, die ein Stück auch aufführen wollen, sind ganz außergewöhnlichen Anforderungen ausgesetzt: Sie müssen in der Regel eine Menge Text lernen und später auf der Bühne vor einem kritischen Publikum nicht nur frei vortragen, sondern auch vorspielen. Die Zeit, die sie dafür brauchen, geht über die reine Schulzeit hinaus. Immer ist es so, dass zuletzt sogar an Wochenenden geprobt wird. Spielen heißt auch, über sich hinauszuwachsen, um die jeweilige Rolle zu füllen, und heißt immer auch, seine Ängste zu überwinden.


Fotostrecke

Schauspieler/Innen übernehmen von Anfang an Verantwortung und tragen sie bis hin zur Aufführung. Sie können ihre Gruppe nicht mittendrin im Stich lassen, weil ihnen die Arbeit zu unbequem wird. Disziplin und Zuverlässigkeit sind Voraussetzungen für den Erfolg. Wer das schafft und dann über den Applaus der Zuschauer wundervolle Rückmeldungen für seine Arbeit erhält, hat auch etwas für sein Leben gelernt.

Einen Bericht, Fotos und eine kurze Videosequenz des letzten Theaterstückes « Der überaus starke Willibald» findest Du hier.

Homepage-, Schülerzeitungs- und Internetradio-AG « ZOOM »

Die AG « ZOOM » gibt es seit April 2006. Sie wurde durch die jungen ZOOM-Redakteurinnen und Redakteure, die Techniker der Homepage-AG und Herrn Mroß, ins Leben gerufen.
Wir von der AG « ZOOM » verstehen uns als Sprachrohr der Schülerschaft. Wir setzen auf die Freiheit des Wortes und möchten über alles rund um den Schulalltag berichten.
In einer schnelllebigen Zeit bietet uns die Homepage eine Möglichkeit, unsere Erlebnisse wiederzugeben. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Technikern aus der Homepage-AG garantiert eine ständige Weiterentwicklung der Internetseite. Bereits jetzt bieten auch wir Video- und Tondokumente aus dem Schulleben auf unseren Seiten.

Seit dem Schuljahr 2008/09 kooperieren wir regelmäßig mit der niedersächsischen Schulinitiative "n-21" und veröffentlichen in diesem Rahmen regelmäßig Podcasts. Livesendungen sind in naher Zukunft auch geplant. Dazu steht uns modernstes technisches Gerät zur Verfügung.

Caféteria-AG

Die Cafeteria ist in jeder großen Pause geöffnet. In diesen Pausen werden kleinere Snacks wie Joghurts, Waffeln, Käsebrötchen oder Müsliriegel verkauft. Das Cafeteria-Team bereitet jeden Donnerstag in den ersten beiden Stunden leckere Kleinigkeiten zu, die dann in der ersten großen Pause im Kiosk frisch verkauft werden. Es verkaufen immer 2 Mitglieder aus dem Cafeteria-Team. Außerdem werden im Winter warme Getränke angeboten. Die Arbeit in den Pausen ist freiwillig. Geleitet wird das Ganze von unserem Hausmeister Herrn Grube, der auch sämtliche Einkäufe tätigt.

Die Schülerfirma sorgt für Appetitliches

Schülerfirma

Computer-AG

Die Computer-AG der Sollingschule Uslar als Realschule wendet sich an Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs. In dieser Arbeitsgemeinschaft können zwölf bis sechzehn Schülerinnen und Schüler ein Jahr lang zensurenstressfrei am Computer arbeiten und lernen. Ab dem Schuljahr 2008/09 wird die Teilnehmerzahl höher sein können, weil wir dann über einen neuen, hochmodernen Computerraum mit dreißig Arbeitsplätzen verfügen werden.
Für Jugendliche unserer Schule, die Französisch als zweite Fremdsprache lernen, ist in unserer Schulform diese AG die einzige Möglichkeit Informatikunterricht zu haben, weil der Informatikunterricht als Schulfach in einem WPK unterrichtet wird und dieser parallel zu Französisch liegt. Der AG-Unterricht ist, das wurde vorher schon erwähnt, nicht zensurenorientiert; die Teilnahme wird im Zeugnis lediglich bescheinigt. Dementsprechend "locker" geht es jeweils donnerstags morgens in den ersten beiden Stunden zu. Das heißt aber nicht, dass nur Spaß und Spiel angesagt ist. NEIN!!! Die Schülerinnen und Schüler müssen Aufgaben bearbeiten.
Das reicht von einfachen Tastschreibübungen über Anwendungen von Schreib- und Tabellenprogrammen bis hin zu Aufgaben, die als Internetrecherche bearbeitet werden müssen. Darüber hinaus stellen wir immer wieder Schriftstücke her, die in der Schule allgemein benötigt werden. Wir schreiben beispielsweise Regeln für bestimmte Räume, machen die Reklame für Veranstaltungen oder überlegen und bearbeiten jahreszeitliche Aktionen. Die 90 Minuten der zwei Schulstunden sind so aufgeteilt, dass die AG- -Teilnehmer ca. 70 Minuten lang eine gestellte Aufgabe bearbeiten und die restliche Zeit im Internet surfen oder gespeicherte Spiele spielen können. So vergeht die Zeit immer sehr schnell und alle freuen sich auf die nächste Woche!

Hockey-AG

Hockey wird seit dem Umzug in ein neues Gebäude und der Verpflichtung neuer Lehrer in unserer Schule als Wahlpflichtkurs und als freiwillige Arbeitsgemeinschaft angeboten. Der unterrichtende Lehrer ist Herr Beyer. Durch sein Verhältnis zu diesem Sport hat er auch unsere Schule überzeugt. Er war schon zu Orientierungsstufenzeiten (OS-Zeiten) erfolgreich im sportlichen Bereich tätig. Jetzt hat er es binnen kurzer Zeit geschafft, eine Fülle von Schülern für diesen Sport zu begeistern. Die Schüler, die Ihn zu OS-Zeiten selber als Sportlehrer hatten und auch alle anderen sind von seiner Art des Trainings in diesem Sport überzeugt.

Russisch im AG-Bereich

Hier und da hört man zur Zeit Schüler Russisch auf dem Schulhof der Sollingschule sprechen, oder man erblickt Schultafeln, die mit kyrillischen Schriftzeichen verziert sind. Grund hierfür ist die Russisch-AG, die seit Neustem unter der Leitung von Herrn Mroß, angeboten wird. Alle teilnehmenden Schüler haben in der AG die Möglichkeit, Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache zu erwerben. Neben rein sprachlichen Kenntnissen sollen insbesondere das Land und deren Bevölkerung im Mittelpunkt stehen. Daher wirft die Russisch-AG einen Blick nicht ausschließlich in Richtung Russland, sondern schaut auch auf die Nachbarländer. Wir erfahren einiges über die Geschichte, über Land und Leute und vieles mehr.

RUSSISCH

Streitschlichter

Hallo, wir sind die Streitschlichter der Sollingschule Uslar. Wir sind Schüler/innen, die anderen Schülern bei Konflikten helfen. Wir machen eine zweijährige Ausbildung bei Frau Noack. die sehr viel Spaß macht, weil wir ein Team sind. Außerdem haben wir einen Raum, in dem wir die Schlichtungen durchführen (Krisenbüro).
Den benötigen wir auch, da wir nicht selten kleine, wie große Fälle haben. Die Streitschlichter gibt es schon seit ca. 4 Jahren und wir bilden jedes Jahr neue Streitschlichter aus, weil es immer am Anfang des Schutjahres viele neue Bewerber gibt. Aber nicht alle sind als Streitschlichter geeignet, daher fuhren wir jedes Jahr ein Bewerbungsverfahren durch.
Am Ende der Schulezeit bekommt jeder Schlichter ein Zertifikat, das bei den Bewerbungen sehr hilfreich ist und von den Ausbildungsstellen als sehr positiv bewertet wird.
Unsere E-Mail lautet: solling.schlichter@web.de

Streitschlichter
News | Schule | Schulgebäude | Kollegium | Mitarbeiter | Schüler | AGs | Terminkalender | Downloads | Kontakt | Impressum

Sollingschule Uslar - Oberschule - 2006-2013
Homepage-AG der Sollingschule